Reinste Freude: Sauerstoff-Anwendungen

Einfach mal wieder durchatmen können – besonders in stressigen Phasen sehnen sich Viele danach. Und das hat einen Grund: Denn Sauerstoff kann dafür sorgen, dass Regenerationsprozesse im Körper unterstützt und verkürzt werden. 

In Form von gezielten Anwendungen in einer Druckkammer mit ca. 90-prozentigem Sauerstoff kann dessen Wirkung noch deutlich verstärkt werden und auch weitere positive Folgen haben: So können entzündliche Prozesse im Körper reduziert, die Wundheilung beschleunigt, der Gewebezustand verbessert und neurologische Erholung gefördert werden. Darüber hinaus haben neuste Forschungen aus Israel herausgefunden, dass bei regelmäßiger Anwendung Telomere verlängert werden, was dem Alterungsprozess entgegenwirkt.

Mit unseren milden hyperbaren Sauerstoff-Anwendungen können wir dir also wieder zu mehr Vitalität und Wohlbefinden verhelfen. Denn wenn du ein besseres Körpergefühl und ein frischeres Äußeres hast, kannst du wieder viel beschwingter durchs Leben gehen.

Das physikalische Prinzip

Unter Druck können Flüssigkeiten mehr Gas aufnehmen (Henry'sche Gesetz). Der Sauerstoff-Partialdruck im Blut wird um ein vielfaches erhöht.

Die Wirkung

Durch den wesentlich erhöhten Sauerstoffpartialdruck kann das Körpergewebe, die Zellen und die Mitochondrien besser mit Sauerstoff versorgt werden.

Einsatzgebiete

Die erhöhte Sauerstoff-zirkulation kann dafür sorgen, dass Regenerationsprozesse im Körper unterstützt und verkürzt werden.

Jungbrunnen

Neuste Forschungen* aus Israel (bei 2,4 ata) zeigen, dass sich, bei regelmäßiger Anwendung (60 Anwendungen innerhalb von 90 Tagen), Telomere um bis zu 38% verlängert haben und die seneszenten Zellen um 37% reduziert wurden.